Vereinsgründung

Am 29. Juni 2006 wurde der Orgelbauverein Pauluskirche gegründet.

Die Mitglieder dieses Vereins eint das Interesse an Kirchenmusik und besonders an den faszinierenden Klängen und Möglichkeiten der Orgelmusik.

Viele fühlen sich ihrer Kirche verbunden und möchten sie mit einem neuen Instrument erleben. Licht, das durch die wieder geöffnete Rosette fällt, wird den Raum hell erleuchten und wirken lassen.

Das wieder neu erwachende Interesse an Religion, die wachsende Wertschätzung der Liturgie, die Beiträge unserer Kirche zur Diskussion der geistigen Grundlagen unserer Gesellschaft ziehen immer mehr Menschen in die Kirchen. Die Musik hat immer schon einen hochwertigen Beitrag dazu geleistet.

Vorstand

Vorsitzender : Kantor Cornelius Häußermann
Stellvertr. Vorsitzender : Henry Bren d’Amour
Weitere Mitglieder: Michael Bernecker, Gudrun Rudolph, Pfarrer Andreas Schiel

Kuratorium

Reg. Bürgermeister a.D. Eberhard Diepgen
Dr. Peter Frey, ZDF
Prof. Dr. Helmut Reihlen
Bürgermeister a.D. Dr. Henning Scherf
Bundesminister a.D. Dr. Rudolf Seiters
Bundesminister a.D. Dr. Frank-Walter Steinmeier

Mitglieder

Dietlind Baldamus-Hoesch
Gisela Blasius
Hans-Jürgen Bartel
Hannelore Beuster
Gisela Budelmann
Hilmar Budelmann
Rainer Bürgel
Huberta Freifrau von Fritsch
Rüdiger Freiherr von Fritsch
Hans-Karl Gehr
Renate Gesenius
Dr. Klaus Goecke
Helga Irene Grewe
Henny Herta Grewe
Cornelius Häußermann